fragen

 

  1. Was ist das Mindestalter für die Anmietung eines Reisemobiles?

    Das Mindestmietalter liegt bei 21 Jahren mit mindestens einem Jahr Führerscheinbesitz

  2. Welchen Führerschein benötige ich?

    Dies hängt von der Größe bzw. dem Gewicht des Fahrzeuges ab. Fahrzeuges unter 3.5 t dürfen mit einem normalen B Führerschein gefahren werden. Fahrzeuge größer als 3.5 t benötigen ein C Führerschein oder den alten Führerschein der Klasse 3. Bei Gespannen (Zugfahrzeug und Caravan) muss der B96 bzw. der alte Führerschein der Klasse 3 vorhanden sein.

  3. Was ist der Unterschied zwischen teilintegrierten, integrierten und Alkoven-Fahrzeugen?

    Bei teilintegrierten Reisemobilen bleibt der Übergang zwischen Chassis z.B. Fiat und dem Wohnmobilaufbau sichtbar.

    Bei integrierten Reisemobilen wird das Chassis vollständig in den Wohnmobilaufbau integriert und ist nicht mehr erkennbar

    Das Alkovenmobil erkennt man an der weit vorgewölbten Nase über dem Fahrerhaus. In dieser Nische, dem sogenannten Alkoven, ist ein fest integriertes Bett verbaut.   

  4. Was sind Caravans?

    Ein anderes Wort für Caravans ist Wohnwagen. Sie verfügen über keinen Motor und müssen an ein Zugfahrzeug (Pkw) mittels Anhängerkupplung gekuppelt werden.

  5. Wie viel darf mein Fahrzeug ziehen?

    Die sogenannte Anhängelast ist die maximal zulässige Last, die ein Kraftfahrzeug mittels eines Anhänger z.B. Caravans hinter sich herziehen darf. Maßgebend sind hier die zulässige Anhängelast des Zugfahrzeuges, sowie die tatsächliche Masse (Achslast + Stützlast) des gezogenen Anhängers. Die zulässige Anhängelast finden Sie in der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugschein) unter der Ziffer 28 gebremst. Die technisch zulässigen Anhängelasten variieren je nach Modell und Baujahr zwischen 500 und 2.000 kg

  6. Wie sind die Abhol- und Rückgabezeiten?

    Die Abholzeiten sind unter der Woche von Montag bis Freitag jeweils ab 15 Uhr. Jeder Mietkunde bekommt eine feste Zeit, da bei Stoßzeiten auf diese Weise längere Wartezeiten vermieden werden. Am Wochenende sind die Abholzeiten oftmals früher. Diese werden individuell mit Ihnen vereinbart.

    Die Rückgabezeiten sind immer von 9 bis 11 Uhr.

  7. Wie lang dauern die Fahrzeugeinweisung und die Rückgabe des Fahrzeuges?

    Die Einweisung dauert je nach Fahrzeuggröße ca. eine halbe bis dreiviertel Stunde. Die Rücknahme erfolgt bei schadensfreiem Fahrzeug in ca. 15 Minuten.

  8. Wo kann ich in der Zeit meines Urlaubes meinen Pkw parken?

    Ihren Pkw können Sie bei uns auf dem Gelände parken. Hierfür gibt es spezielle Parkplätze für unsere Mietkunden. Fragen Sie einfach am Abholtag bei der jeweiligen Vermietstation nach.

  9. Kann ich das Fahrzeug bei einer anderen Station abgeben?

    Nein, das ist leider nicht möglich.

  10. Welches Zubehör ist immer im Wohnmobil?

    Standardmäßig ist in jedem Reisemobil folgendes enthalten: Kabeltrommel (ca. 25m), zwei Adapterkabel für den Stromanschluss, zwei Unterlegkeile, Bremsklötze, zwei mobile Unterlegstützen für das Heck, Warnwesten, WC-Chemikalien, Reifen-Pannen-Set, Warndreieck, Fahrradhalter für 3 bis 4 Räder, Befestigungsset für Räder, Auslandswarnschild zur Anbringung an den Fahrradhalter, Markise, Markisenkurbel, Abwasserschlauch, 2 Gasflaschen.

  11. Kann man Fahrräder mitnehmen und wenn ja wie viele?

    Ja, können Sie. Je nach gebuchtem Modell können Sie 3 bis 4 Fahrräder mitnehmen. Fragen Sie einfach bei der Vermietstation nach.

  12. Wie und wo bekomme ich unterwegs Frischwasser?

    In ganz Europa gibt es tausende von Entsorgungsanlagen, bei denen Sie in der Regel kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr Ihr Frischwasser auffüllen können. Zudem können Sie auch bei jedem Campingplatz ihre Wasservorräte auffüllen.

  13. Wie verhalte ich mich bei einem Unfall oder Schadensfall?

    In Ihrer Fahrzeugmappe des jeweiligen Fahrzeuges finden Sie eine Übersicht der Vertragspartner, welche Sie bei einem Schaden anrufen können. Wichtig ist, dass Sie auch der Vermietstation Bescheid geben, sodass diese ggf. direkt Ersatzteile bei der Werkstatt bestellen kann.


[